AKTUELLE TERMINE

26.06.2021

17.07.2021

21.08.2021

18.09.2021


Waldbaden bedeutet für mich Entspannung, Entschleunigung und den Wald mit allen Sinnen zu genießen.

 

Zahlreiche Studien belegen die positiven Effekte des Waldbadens und wer mitten im Wald einmal innehält, die Augen schließt und tief durchatmet, der merkt die beruhigende und positive Wirkung sofort.

 

In Japan gilt das Waldbaden sogar als Gesundheitsvorsorge und therapeutische Maßnahme. Wir haben zum Glück hier im Erzgebirge wunderschöne Wälder und müssen nicht erst nach Japan reisen.

 

Doch warum nutzen so wenige den Wald als Ort der Erholung?

Da gibt es Ängste sich allein auf den Weg zu machen oder die Angst vor Wildtieren, andere finden es langweilig im Wald. Dann gibt es jene die messbare Ergebnisse brauchen wie Jogger oder Wanderer die zeitnah von Punkt A zu Punkt B wollen.

 

Ich möchte anregen den Wald wieder als Erholungsgebiet zu nutzen und bewusst langsam und ohne bestimmte Kilometerzahl durch den Wald zu gehen.

 

 

Waldbaden (Shinrin Yoku) ist Wahrnehmung.

Das geht nur, wenn wir uns auf den Ort, an dem wir sind, ganz und gar einlassen, das heißt wir werden in der Regel in 3-4 Stunden und nur bis 3 Kilometer laufen.

 

Als erstes möchte ich meine Teilnehmer einladen, sich für diese Erfahrung zu öffnen und den Wald mit allen Sinnen wahrzunehmen. Fühlen, riechen, schmecken, sehen und hören was der Wald zu bieten hat.

 

Den stressigen Alltag einmal hinter sich lassen und ohne Ablenkung von TV, Radio, Werbung, Smartphone, Autolärm usw den faszinierenden Lebensraum von so vielen Arten entdecken.

Auch ohne W-Lan wirst du hier eine viel bessere Verbindung erfahren.

 

Der Aufenthalt im Wald und in der Natur hat enorm viele positive Auswirkungen auf Körper, Geist und Seele. Einige möchte ich hier verkürzt wiedergeben:

  • baut Stress ab
  • stärkt das Immunsystem
  • entspannt Augen und Ohren
  • schafft positive Gedanken
  • reinigt die Lunge
  • steigert die Konzentrationsfähigkeit
  • hebt die Stimmung
  • senkt den Blutdruck
  • uvm.

Beim Waldbaden tauchen wir mit allen Sinnen in die heilende Atmosphäre des Waldes ein.

Auf sanfte Art und Weise werden wir den Wald erkunden, wir gehen entspannt und spüren unseren Atem in der frischen Luft.

 

Der Wald hat, wie oben erwähnt, einen wunderbaren Effekt auf Körper, Geist und Seele.

Er baut Stresshormone ab, kräftigt das Immunsystem, hebt die Laune und sorgt für ein inneres Gleichgewicht. Lass Dich überraschen, wie entspannt Du nach dem achtsamen Waldspaziergang bist.

 

Bitte beachte, dass wir beim Waldbaden keine Pflanzen bestimmen. 

Wir laufen langsam und rasten immer wieder, das heißt auch mit einer geringen Kondition kannst du gut Waldbaden.

Zieh Dich etwas wärmer an als sonst.

Bitte bring eine Sitzunterlage mit, etwas zu trinken, wenn du möchtest auch einen kleinen Snack und zieh festes Schuhwerk an. 

 

Aktuelle Termine findest Du ganz oben auf dieser Seite.

 

Den genauen Treffpunkt teile ich Dir ca. eine Woche vor beginn mit.

(Da der Wald forstwirtschaftlich genutzt wird, ändern sich die Waldstücke die wir betreten können.)

Anmeldung bitte unter erzfit@gmx.de oder der jeweiligen Facebook-Veranstaltung oder unter 0151/68 123 153. Bei Gewitter oder Sturm muss das Waldbaden leider verschoben werden.

 

Investition pro Person: 29,90€

Die Anmeldung ist mit der Überweisung der Investition, bis spätestens 7 Tage vor Beginn, abgeschlossen.

Du hast schon einmal am Waldbaden teilgenommen?

Super, dann investierst du nur 19,-€

 

Teilnahme ab 16 Jahren möglich

Maximal Gruppengröße: 10 Teilnehmer 

 

Alle weiteren Geheimnisse des Waldes erfährst du von mir persönlich beim Waldbaden.

 

Ich freu mich auf Dich!

 

Du hast noch Fragen? Schreib mir über das Kontaktformular. 

Wenn ihr eine Gruppe von mindestens 7 und maximal 10 Personen seid und außerhalb der regulären Termine waldbaden möchtet dann schreibt mir oder ruft mich an. Das Angebot gilt auch für Firmen, Unternehme und Vereine.

 


Am besten kann ich Waldbaden in einer Hängematte genießen.

 

Gerade an heißen Sommertagen spendet der Wald eine angenehme Kühle.

Liegend in der Hängematte kannst du wunderbar entspannen, in Ruhe ein Buch lesen oder gemütlich einen Kaffee trinken.

Und wenn du es einmal raus hast, wie du sitzen kannst, dann lässt es sich auch sehr gut meditieren. 

 

Für mich hat sich die Reise-Hängematte von La Siesta bewährt.

Sie ist sehr leicht und lässt sich, durch ihr geringes Packmaß sehr gut verstauen.

 

Das ist meine erste Hängematte dieser Art, deswegen war ich am Anfang sehr skeptisch.

Aber schon nach dem ersten Test war ich sehr angenehm überrascht.

Hat man zwei passende Bäume gefunden, ist die Befestigung kinderleicht. Eine Anleitung gibt es natürlich mit dazu.

Keine zwei Minuten später kannst du dir es schon gemütlich machen.

 

Und das schöne ist, die Hängematte ist geruchsneutral, also keine chemischen Gerüche, wie man es von billigen Stoffen kennt. 

Hier passt das Preis-Leistungs-Verhältnis.

 

Klicke hier und komm direkt zur Hängematte.


Erfahrungsbericht zum Waldbaden.

 

 

👉Heute überlasse ich das Wort einer Teilnehmerin🙋‍♀️

 

Vielen Dank für diesen tollen Artikel 🙏😍

WALDBADEN (SHINRIN YOKU)

 

Wer den Begriff "Waldbaden" zum ersten Mal hört, denkt entweder an zu kaltes Wasser oder einen neumodischen Begriff für einen Waldspaziergang.

Doch dies ist weit gefehlt!

 

Das aus dem Japanischen stammende Waldbaden hat tiefgreifende therapeutische und gesundheitsfördernde Aspekte.

In einer kleinen Gruppe netter Mitstreiter /-innen starteten wir also an einem schönen Sommertag unsere Walderfahrung.

 

Im Wald angekommen, bekamen wir zunächst die Aufgabe die tägliche Last des Alltags, wie z. B. Stress, Probleme und Ablenkungen imaginär in einen Rucksack zu packen und an einen Baum zu hängen.

Befreit von dieser Last könnte es nun endlich richtig losgehen.

 

Wir gingen viel achtsamer als sonst durch den Wald und nahmen Dinge wahr, die einem sonst leicht verschlossen bleiben. Mit allen Sinnen den Wald erleben, darin bestand unsere nächste Aufgabe:

Riechen der so gesunden Waldluft, Fühlen des Windes bis in die Fingerspitzen, die eigenen Standfestigkeit der Füße trainieren und natürlich das Sehen der grünen Vielfalt.

Sowohl beim Barfußlaufen oder bewußten kindlichen Kennenlernen des Waldes konnten wir die Natur als Geschenk wiederentdecken.

 

Die perfekte Möglichkeit dem Alltag zu entfliehen, Stresshormone abzubauen, das Immunsystems zu stärken und den Blutdruck zu senken. Um nur einige der zahlreichen positiven Effekte zu nennen.

 

Gerade für Betroffene mit Erkrankung der Atemwege, des Herzens, des Stoffwechsels oder der Psyche ist Waldbaden aus meiner Sicht eine absolute Bereicherung.

Selbst wenn man vielleicht nicht so gut zu Fuß ist, reichen wenige Schritte in den Wald hinein, um die positive Wirkung genießen zu können.

 

In unserer Gruppe waren sich alle schließlich einig : Waldbaden ist mehr als eine Erfahrung. Es ist eine natürliche Therapie zur Entspannung und Entschleunigung im Alltag.

 

Und ganz nebenbei geht ein Teil des Erlöses an das Urwald - Projekt zur Rettung des Buchenwald-Bestandes in Deutschland.

 

Herzlichen Dank an Michael Schürlein von erzfit für eine unvergesslich entspannte Zeit im Wald.

N. E.

 

#Waldbaden #ERZGEBIRGE #Sachsen #gesundheit #immunsystem #zwönitz #Wald #Natur #naturliebe #frischeluft #erholung #entspannung #waldluft #herzgebirge #herzgesundheit #draußen

 

Auf meiner Seite sind Affiliate Link. Wenn du über diesen Link etwas kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Am Preis verändert sich für dich rein gar nichts!! So kannst du diesen Kanal unterstützen und hilfst mir weiterhin kostenlose Aktionen und Videos für euch zu erstellen. Vielen Dank für deinen Support!